akustik-koeln.de - Optimierung der Raumakustik

Akustikpaneele, Deckensegel, Akustikschirme optimieren die Raumakustik

Individuelle Lösungen zur Optimierung der Raumakustik

Die Akustik in Räumen gewinnt zunehmend an Bedeutung und kann mittels Akustikberechnung oder Akustikmessung genau gesteuert werden. Dies geschieht entweder bereits in der Planungshase von Räumen oder als nachträgliche Maßnahme durch den gezielten Einsatz von Schallabsorbern, vornehmlich Akustikpaneelen, die die Raumakustik gemäß den Gegebenheiten eines Raumes und dessen Nutzung optimieren.

 

Die Raumakustik ist oft unzureichend und die Lärmbelastung daher hoch. Die Überlagerung von Geräuschen durch Reflektion führt zu einer Erhöhung des Lärmpegels, der bereits ab 70 dB zu einer körperlichen Reaktion führt. Neben der Lautstärke, dem sog. Schalldruckpegel oder auch Schallpegel, spielen die Nachhallzeit und die Übertragung von Direktschall sowie die Sprachverständlichkeit eine wesentliche Rolle bei der Akustikoptimierung von Räumen. Dieser Aufgabe widmen sich Akustikberater, die auf Basis von gültigen DIN Normen, z.B. DIN 18041 - Hörsamkeit in kleinen und mittleren Räumen (bis 4000m²) - entsprechende Konzepte erarbeiten. Der Reduzierung der Nachhallzeit kommt dabei eine wesentliche Bedeutung zu.

Akustikpaneele als vielseitig einsetzbare Schallabsorber

Hierzu werden Schallabsorber eingesetzt, die die auftreffende Schallenergie durch Reibung der Luftmoleküle an den Absorptionsflächen in Wärmeenergie umwandeln. Geeignete Breitbandabsorber sind neben akustisch wirksamen Objekten vor allem Akustikpaneele, die an Wand oder Decke befestigt werden oder frei im Raum positioniert werden. Diese bestehen aus einem Metallrahmen um eine Einlage aus Melaminharzschaum und sind mit einem schalldurchlässigen Stoff bezogen. Die auftreffende Schallenergie wird durch Reibung der Luftmoleküle am Schaum in Wärmeenergie umgewandelt und störender Schall wird so absorbiert.

Einer der renommiertesten Hersteller derartiger Akustikprodukte ist Hoyez mit Sitz in Frankreich, wo man sich mit der Produktlinie MyO der Entwicklung akustisch wirksamer Produkte verschrieben hat.

Produktlinie MyOpenspace

Die Akustikpaneele aus der Produktlinie MyO können einzeln oder zu Gruppen verbunden als Deckensegel von der Decke abgependelt oder als Deckenpaneele mit Magnetbefestigung direkt an der Decke montiert werden. Als Wandpaneele werden sie auf Schienen an Wände geclipst und verwandeln sich (auf Wunsch) digital bedruckt zu dekorativen Akustikbildern. Darüber hinaus können die Akustikpaneele zwischen Boden und Decke verspannt, vertikal an der Decke befestigt oder auf Stellfüßen frei im Raum als Akustikschirme eingesetzt werden. So positioniert wirken sie sich positiv auf die Gesamtakustik aus, vermindern die Ausbreitung des Direktschalls und gliedern Räume. Die Produktlinie MyO bietet darüber hinaus akustisch wirksame Objekte, wie Säulen, Würfel und Deckenpads zum Einbau in vorhandene Rasterdecken.

 

Die Akustikprodukte sind standardmäßig in verschiedenen Formaten und Ausführungen verfügbar, die flexibel eingesetzt werden können und somit den meisten Situationen gerecht werden. Natürlich sind darüber hinaus auch Sonderformate möglich. Mehrere Stoffqualitäten in zahlreichen Farben ermöglichen eine harmonische Anpassung der Akustiklösungen an nahezu jedes Gestaltungskonzept. Raumakustische Planungen beinhalten häufig Deckensegel oder Deckenpaneele über Arbeitsplätzen oder Konferenztischen. Um eine optimale Beleuchtung der Bereiche zu gewährleisten, können in den Akustikelementen Beleuchtungssysteme integriert werden.

Großraumbüros, Konferenzräume, Verwaltungen, Schulen, Kindergärten, Gastronomie

Die Akustikprodukte von Hoyez kommen in Büros, Großraumbüros, Callcentern, Besprechungsräumen, Verwaltungen, Kanzleien und Praxen ebenso zum Einsatz wie in Schulen, Kindergärten, öffentlichen Gebäuden, Hotels, Kantinen und Restaurants und im privaten Umfeld.

 

Durch die Reduzierung der Nachhallzeit, als eine maßgebliche Größe für die Beurteilung und Gestaltung der Raumakustik, sinkt der Lärmpegel insgesamt deutlich. Lautstärkenspitzen werden abgeschnitten, Störschall wird absorbiert. Mit der Optimierung der Raumakustik wird eine Ausgewogenheit von Geräuschpegel und Sprachverständlichkeit erzielt.

Raumakustische Planung mit Expertise

Kompetente Beratung zur Erarbeitung individueller raumakustischer Lösungen und präzise Berechnung bei der Planung von Akustikmaßnahmen ohne die Notwendigkeit einer Akustikmessung bietet objectiv mit Sitz in Köln. In Köln, der Umgebung und ganz NRW ist objectiv Ansprechpartner mit Expertise für die Planung und Umsetzung raumakustischen Aufgaben. www.objectiv.de

 

Vertikale Akustikschirme ergänzen Deckensegel in sehr großen Flächen
Akustisch wirksame Säulen können frei im Raum positioniert werden
Abgependelte Deckensegel mit integrierter Beleuchtung
Wandpaneele sind vielseitige Gestaltungselemente
Akustikwürfel werden von der Decke abgependelt
AluFrame Akustikbilder können mit beliebigen Motiven bedruckt werden
LightSreens dienen der Schirmung von Direktschall
Deckenpaneele werden mit Magnetbefestigung an der Decke montiert

Akustik - Raumakustik

Der Begriff Akustik beschreibt die Lehre vom Schall und seiner Ausbreitung. Zahlreiche Aspekte werden dabei berücksichtigt, wie die Entstehung bzw. Erzeugung, die Ausbreitung, die Beeinflussung und Wechselwirkungen mit Materialien sowie die Analyse. Darüber hinaus ist der Wahrnehmungsprozess durch das Gehör und die Wirkung von Schall auf Mensch und Tier Teil des Wissenschaftsgebietes der Akustik. Die Akustik ist nicht nur ein Fachgebiet der Physik, sondern greift auch auf Erkenntnisse aus Psychologie, Nachrichtentechnik und Materialwissenschaft zu. Wesentliche Anwendungen der Akustik sind die Analyse und Reduzierung von Lärm, die Übertragung akustischer Informationen sowie das Erzeugen eines Wohlklangs.


Ein Teilgebiet der Akustik, die Raumakustik, beschäftig sich mit den baulichen Gegebenheiten eines Raumes und deren Einfluss auf die in ihm stattfindenden Schallereignisse. Ziel ist es, die Qualität der wahrgenommenen Schallereignisse in geeigneter Weise der Situation anzupassen. Die raumakustischen Anforderungen sind abhängig von der Nutzungssituation. Je nachdem ob es sich z.B. um einem Konzertsaal, ein Großraumbüro, einen Speisesaal, einen Kindergarten, ein Tonstudio oder Konferenzraum handelt, werden andere raumakustische Werte angestrebt.

Fragen zu raumakustischen Lösungen können Sie hier stellen: Kontaktformular

 

Sie haben ein konkretes Projekt, für das Sie eine raumakustische Berechnung benötigen? Klicken Sie hier: Kleine Akustikstudie Fragebogen

 

Eine Liste zufriedener Kunden können Sie hier einsehen: Referenzliste

 

Umfangreiche Informationen zu allen Akustikprodukten finden Sie hier: Akustikprodukte